OpenIndiana

Aus NAS Wiki

Wechseln zu:Navigation, Suche

openindiana.png

OpenIndiana ist ein kostenfreies Betriebssystem für den NAS-Betrieb, welches auf Opensolaris Build 148, einem unixartigem Betriebssystem basiert.

Inhaltsverzeichnis

Mindestvorraussetzung

Mindestvorraussetzung ist ein x86 System, mit mindestens 15GB freien Speicherplatz und 2 GB Ram.

Sprache der Installation

Keyboard Layout

English, trotzdem man bei der Installation auswählen kann, welche Sprache man im System wünscht, ist die Installation auf English. Die Sprache des Keyboard Layouts kann man ebenfalls festlegen.

Installationssprache

Sprache der Website des Herstellers

English, es gibt auch derzeit keine weiteren Sprachen

Installationskomplexität

Die eigentliche Installation dauert ca. 30 Minuten und kann wenn man der englischen Sprache mächtig ist, sehr einfach abgeschlossen werden. Die Konfiguration des Servers auf Konsolenebene bedarf aber grundlegender Kenntnisse in Unix. Leider zeichnet sich die Installation durch Fehler (ESC Taste kann zu permanenten Bildstörungen führen) und eine geänderte Returntaste (F2 drücken) aus.

User Interface

Es gibt eine Serverversion (CLI) und eine Desktopversion mit Desktopanwendungen wie Firefox und Thunderbird. Alternativ kann damit eine Storageappliance mit Web-UI (napp-it) erstellt werden.

Energiemanagment

Power Managment via napp-it

Kann nur über externe Oberflächen wie napp-it konfiguriert werden,

Features

  • basiert auf Illumos (Freier Fork von Oracle Solaris)
  • unterstützt ZFS, SMB/CIFS, NFS, ISCSI (target und initiator)
  • ZFS Pool Version 28 sowie ZFS Pool 5000 mit Feature Flags

Forenlinks

Diskussions-Forum

Weblinks

OpenIndiana Webseite

OpenIndiana Erfahrungsbericht