Software-Empfehlungen

Aus NAS Wiki

Wechseln zu:Navigation, Suche

Diese Seite enthält eine Liste von Software, die für verschiedene Anwendungszwecke in Frage kommt.

Eine ähnliche Seite existiert bereits, ist von der Hauptseite aus aber nicht erreichbar:


Inhaltsverzeichnis

Dateien eines Ziel-Verzeichnis-Baums anhand eines Quell-Verzeichnis-Baums synchronisieren

Um alle Dateien eines Verzeichnis-Baums nur in einer Richtung (vom Quellbaum zum Zielbaum) zu synchronisieren, bietet sich folgende Software an:

Der typische Anwendungsfall ist das Erstellen von Backups eines Datenverzeichnisses auf der Computer-Festplatte zum NAS-4220 hin.

Bei der Synchronisierung werden alle Dateien im Ziel-Verzeichnis neu angelegt, geändert oder gelöscht, die im Quell-Verzeichnis neu angelegt, geändert oder gelöscht wurden.

Damit kann man z. B. auch abgebrochene Kopier-Vorgänge fortsetzen, indem nur die noch nicht kopierten Dateien übertragen werden (das kann der Windows-Explorer nicht!).


Dateien zweier Verzeichnis-Bäume in beide Richtungen synchronisieren

Um alle Dateien zwischen zwei Verzeichnis-Bäumen zu synchronisieren, egal auf welcher Seite eine Datei neu angelegt, geändert oder gelöscht wurde, kommt folgende Software in Frage:

Das Tool erkennt selbständig, welche Dateien auf der Quell- und Ziel-Seite geändert wurden und synchronisiert in beide Richtungen. Dazu liest es einmalig alle Dateien ein, um erkennen zu können, auf welcher Seite der beiden Verzeichnis-Bäume eine Änderung stattgefunden hat. Konflikte werden selbständig erkannt und nachgefragt, in welche Richtung überschrieben werden soll.

Anwendungs-Zwecke:

  • Browser-Bookmarks abgleichen auf dem Privat- und Firmen-PC (falls erlaubt ;-)
  • ...

Vorteile:

  • kopiert nur geänderte Dateien
  • erkennt Konflikte (gleiche Datei in beiden Verzeichnis-Bäumen gleichzeitig geändert)
  • Für Linux und Windows verfügbar


SuperCopier (freies Kopier-Tool für Windows)

  • Kopier-Vorgang anhalten und fortsetzen ("Pause")
  • Geschwindigkeitsanzeige
  • Anzeige, wie viele Dateien kopiert werden
  • Anzeige der Kopiergröße
  • Fehlerbericht
  • Geschwindigkeitsbremse möglich

Wikipedia Eintrag

Download: SourceCode bei SourceForge.


Dieser Software-Tipp kommt übrigens von KurdtDC aus dem Forum (Danke!).

WinSCP (freier SFTP-Client für Windows)

  • Deutsche und englische Version verfügbar
  • Alle allgemeinen Operationen mit Dateien
  • Windows-Explorer-artige und Norton-Commander-artige Oberflächen.
  • Verzeichnis-Synchronisation in mehreren halb- oder vollautomatisierten Schritten
  • Unterstützung für die SFTP- und SCP-Protokolle über SSH-1 und SSH-2
  • Stapelverarbeitungs-Skripte und Kommandozeilen-Eingabe
  • Unterstützung für SSH-Kennwort-, Tastatur-, Public-Key- und Kerberos- (GSS) Identifikation
  • Integration in Pageant (PuTTY Agent) für vollen Support von Public-Key-Identifikation

Download: WinSCP


PuTTY (freier Telnet- und SSH-Client)

  • Für den Zugriff auf Linux-Kommandozeile der NAS-4220 über Telnet (unverschlüsselt) oder SSH (verschlüsselt) in Form einer textorientierten Terminal-Sitzung
  • für Microsoft Windows, Mac OS, Unix und Symbian OS

Download: PuTTY


Pocket-PuTTY für Windows-PDAs

Zur Fernwartung über PDA (mit WLAN) oder Handy-PDAs (über Mobilfunk-Internet-Verbindung) kann man PocketPuTTY verwenden, das wie PuTTY eine SSH- und Telnet-Konsole bietet. Zum Testen kann man mit seinem Windows-Mobile-Gerät auf die NAS4220-B zugreifen, indem man es mit dem USB-Kabel an den Computer ansteckt, der auch eine Netzwerk-Verbindung zur NAS4220-B hat und ActiveSync startet.


Zugriff auf Linux-Dateisysteme von Windows aus

Zur Daten-Rettung und Wartung kann es hilfreich sein, eine interne Festplatte aus dem NAS4220-B auszubauen und mit einem USB-Gehäuse als ext. Laufwerk an Windows anzuschließen.

Nachfolgende Tools sind hilfreich, von Windows aus auf die Dateien zuzugreifen, wenn die Festplatte mit einem Linux-Dateisystem (EXT2, EXT3 etc.) formatiert wurde.

Ext2 Installable File System For Windows (free)

  • Wird als Treiber installiert
  • Unterstützt EXT2 und EXT3 (ohne Journaling)
  • Lese- und Schreibzugriffe

Infos und Download: EXT2IFS


Ext2Fsd (free)

  • Wird als Treiber installiert
  • Unterstützt EXT2 und EXT3 (ohne Journaling)
  • Lese- und Schreibzugriffe


Infos und Download: Ext2Fsd


Explore2fs (free)

  • Unterstützt EXT2 und EXT3 (ohne Journaling)
  • Nur Lese-Zugriffe
  • Läuft als eigenständige Applikation im Explorer-Stil (keine Treiber-Installation erforderlich)

Infos und Download. Explore2fs


TrueCrypt (freies Tool für verschlüsselte Laufwerke)

Verschlüsseltes Laufwerk in einer Container-Datei erstellen:

TrueCrypt möglichkeit, ganze Partitionen zu verschlüsseln oder eine Contaier-Datei zu erstellen, die dann als Laufwerk eingebunden wird. In TrueCrypt "Volume erstellen" auswählen,"normal" oder "vesteckt", danach als "Volume-Speicherort" Datei auswählen. Als Ort für den Container ein bereits verbundenes Netzlaufwerk (auf der NAS-4220-B ;-) wählen.

Verschlüsseltes Laufwerk mit einer Container-Datei verbinden:

Im Hauptfenster von TrueCrypt einfach auf "Einbinden" und die Container Datei auf dem Netzlaufwerk suchen. Diese Datei wird dann als weiteres Laufwerk eingebunden.


Drucker-Tool

Print Queue monitoring mit lprnginfo

Das NAS hat ja einen USB-Printserver und eine Druckerwarteschlange (LPR und LPRng), nur kann man die nicht einsehen außer direkt auf dem NAS selbst unter /system/spool/lpd/lp.

Das Kommando zum Löschen der Druckerwarteschlange (lprm) fehlt auf dem NAS, ebenso lpc und lpq. Es ist ein unvollständiges LPRng Paket installiert.

Man kann die Druckerwarteschlange aber auf dem PC monitoren.

lprnginfo ist ein kleines Tool (lprnginfo1_2b.zip) dafür.

Das funktioniert mit dem NAS und man sieht den Status und die Print-Jobs. Löschen kann man leider keine Jobs, da lprm auf dem NAS fehlt.

Vielen Dank an den Forum-User Yosemite für diesen Tipp!