napp-it

Aus NAS Wiki

Wechseln zu:Navigation, Suche

napp-it-zfs.gif

napp-it ist eine ZFS appliance mit Web-UI auf Basis von Nexenta Illumian, OmniOS, OpenIndiana oder Solaris 11. Napp-it gibt es als Komplettdistribution für USB Sticks oder als Installer für diese Systeme. Besonderes Augenmerk wird auf professionelle ZFS NAS und SAN Storagesystem gelegt. Napp-it Free ist für Endbenutzer kostenlos, es gibt aber Pro Versionen [1] mit zusätzlichen Features.

Mindestvorraussetzung

Napp-it läuft auf Nexenta Illumian, OpenIndiana, OmniOS und Oracle Solaris 11.1. Hauptplattform derzeit: OmniOS stable

Features

napp-it Oberfläche
  • Fokus auf easy to use und ready to run
  • Management via Browser (Web-GUI), Menüs durch Benutzer anpassbar/ erweiterbar
  • Online Installer für einen sofort einsetzbaren ZFS Server
  • Der One-Klick Installer konfiguriert eine betriebsbereite Storage appliance und installiert alle benötigten Dienste und Tools
  • Besonders hohe Datensicherheit und fast unbegrenzte Erweiterbarkeit der Pools durch weitere Controller und Platten
  • benötigt keine teuren Hardware-Raidcontroller
  • Benutzer und Gruppenverwaltung für SMB mit Windows Security IDs
  • AFP mit Unterstützung für Time Machine und Zero Config (netatalk 3)
  • optimierte Unterstützung von Windows ACL auf Dateien und Freigaben
  • NFS und iSCSI SAN Datastores
  • Webserver mit Perl, PHP, mysql
  • Interaktives, scriptbares Jobmanagement (Autosnap , Autocopy etc)
  • erweiterbare, controllerunabhängige ZFS Raid Z1-Z3 Plattenpools, Scrubbing (Online Plattentest mit Datenrefresh), unbegrenzte Snapshots, SSD Hybridspeicher
  • Unterstützung von Deduplizierung
  • Unterstützung von ZFS-Verschlüssellung (Solaris 11) und Verschlüssellung auf Filebasierten Pools per Lofiadm
  • napp-it gibt es auch als Komplettdistribution vorkonfiguriert für USB Sticks auf unterstützter Hardware (napp-it To Go) z.B. HP Microserver

Weblinks

napp-it Webseite